mmh … light panna cotta & blueberry sauce

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

hey hey …

… endlich ist es heute wieder mal ein richtig schöner mai tag mit vieeeel sonne … und deshalb für euch ein schönes leichts sommer rezept!!!
leider ist die light panna cotta nicht kids approved (deshalb auch kein little s händchen in diesem blog eintrag :-)) … weil big & little s fanden panna cotta light nicht so spannend
ich versuch das rezept trotzdem bald mal wieder aus …bekanntlich müssen kinder ja lebensmittel manchmal bis zu 15 mal versuchen zu essen bis sie es mögen 🙂
…  ich selber fand die blueberry sauce meeegaaa und könnte sie mir auch sehr gut mit einer eiskugel fior di latte vorstellen … probier ich dann auch bald mal aus … bin mir sicher meine kids mögen dann die sauce auch … weil bei gelato sagen sie niemals nein 🙂

… das rezept ist super einfach und braucht wirklich nicht viel zeit  … und wer weiss vielleicht mögen es ja eure kids (let me know)…

just enjoy
S

panna cotta light (für 4 – 6 personen)

1 vanilleschote
300 ml halbrahm oder vollrahm
74 g zucker
1/2 päckli agrar (ist rein pflanztlich geliermittel … ich nehm nicht gern gelatine würde aber auch gehen dann nehmt 2 stück davon)
250 g magerquark

vanilleschote aufschneiden und das innere abkratzen und zum rahm mischen
rahm, zucker  und ausgekratzte vanilleschote in der pfanne aufkochen und bei leichter hitze 10 minuten köcheln lassen (immer wieder mal umrühren) die letzen 2 minuten noch ein 1/2 päckli agrar in den rahm reinrühren
den quark in einer schüssel glatt rühren
vanilleschote wegnehmen
2 EL vom Quark in die Vanillesauce einrühren und dann die ganze Vanillesauce in den Quark rühren bis sich alles gut vermischt hat
in gläser oder schalen abfüllen (ich hab verschiedene grössen genommen … weil die kids meistens die kleinen gläser oder die kleinen küchlein mögen … hat aber diesmal nicht ganz funktioniert)
im kühlschrank ca. 4 stunden kalt stellen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

blueberry sauce

250 g heidelbeeren
ca. 1  limette
1 EL zucker
2 EL wasser

heidelbeeren mit wasser und zucker in einem topf erhitzen (ca. 5 minuten reichen völlig aus)
heidelbeeren zusammen mit der eigenen sauce pürieren
limette ausdrücken und mit der blueberry sauce vermischen … that’s it … mega fein

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

… übrigens das rezept hab ich im blog von http://www.ohhhmhhh.de gefunden … einen blog den ich neu entdeckt habe und mir super gefällt … vielleicht gefällt er euch ja auch!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s